Rudolfstraße 13, 4040 Linz | 
0732/ 73 11 21
Ziegeleistraße 70, 4020 Linz | Tel. 0732/ 65 70 05

TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

Unsere Fachkräfte verfügen über eine umfangreiche Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin und bilden sich stets bei Fachseminaren sowie internationalen Spezialist*innen weiter.

Zudem arbeiten wir mit zahlreichen TCM-Fachärzten im In- und Ausland zusammen und bieten – im Rahmen eines ganzheitlichen Vorsorge-Programms – individuelle Kräuter- und Ernährungsberatungen für Kunden an.

Wir bieten Ihnen:

  • Kräuterzubereitungen
  • Dekokte
  • Granulate
  • Hydrophile Konzentrate
  • Sonderzubereitungen auf Wunsch nach Absprache

Wir haben ein umfangreiches Lager – sollte einmal etwas nicht vorhanden sein, wird es binnen 24 Stunden nachgeliefert.

Die TCM ist eine über 6000 Jahre alte Gesundheitslehre, die auf den Grundlagen der chinesischen Philosophie aufbaut. Demnach bestehen alle Lebensbereiche aus zwei sich ergänzenden Prinzipien: Yin und Yang. Beide Pole bedingen einander und halten sich gegenseitig unter Kontrolle. Krankheit entsteht, wenn eine der beiden Kräfte übermächtig wird. Krankheit und Gesundheit werden in der TCM unter ganzheitlichen und energetischen Gesichtspunkten betrachtet und behandelt. Im Mittelpunkt steht immer der ganze Mensch als ein aus Geist, Körper und Seele bestehendes Lebewesen.

Die Chinesen gehen davon aus, dass der menschliche Organismus von der Lebenskraft Qi getragen wird, welche über Energiebahnen, die sogenannten Meridiane, fließt.

Oberstes Ziel der chinesischen Heilkunst ist es, einen gestörten Energiehaushalt im Körper wieder auszugleichen. Dabei wurde der Gesundheitsfürsorge und -prophylaxe schon seit jeher mehr Bedeutung beigemessen als der Krankheitsbehandlung. So wurden früher die Ärzte im alten China dafür bezahlt, dass die Menschen gesund blieben und gar nicht erst krank wurden.

Zungen- und Pulsdiagnostik, sowie Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Moxa-Therapie und Schröpfen bestechen durch ihre Einfachheit und ergänzen wirkungsvoll westliche Verfahren. Neben der klassischen Akupunktur, Meditation und Bewegung zählen vor allem Kräutermedizin und Ernährungstherapie zu den Säulen der klassischen chinesischen Medizin und gehören deshalb zum ganzheitlichen Angebot unserer Apotheke.

Chinesische Heilkräutermedizin (Zhong yao) ist die wichtigste Therapieform der TCM. Rund 90 % aller Erkrankungen werden in China mit Kräutern behandelt. Diese werden nach Geschmack, thermischer Eigenschaft, Meridian/Organbezug, spezieller Wirkung und Indikation unterschieden und so zusammengestellt, dass für jeden Patienten eine individuelle Rezeptur entsteht. Deren Wirkrichtung ist sowohl gegen Krankheitssymptome als auch gegen die Ursachen einer Krankheit ausgerichtet und somit ganzheitlich zusammengestellt.

Das gleiche gilt für die Einteilung und Verwendung von Nahrungsmitteln, die aus Sicht der chinesischen Ernährungslehre ebenfalls vorbeugenden und heilenden Charakter haben. So lässt sich für jeden Patienten je nach Jahreszeit und Befindlichkeit ein spezieller Diät- und Speiseplan erstellen, der Heilkräutertherapie und Akupunktur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt ergänzt und unterstützt.

Folgende Erkrankungen können durch Kräutertherapie und Ernährungsberatung behandelt werden:

  • Infektionskrankheiten
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Herzkreislaufsystems
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Leber-/Gallenblase- und Gallenwegserkrankungen
  • Magen-/Darmerkrankungen
  • Erkrankungen des neurologischen Systems
  • Urogenitale Erkrankungen
  • Menstruationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Müdigkeit, Stress
  • Hauterkrankungen

Unsere Fachberaterinnen Frau Beate Zauner und Dana Malinic sind gerne für Sie da.

Hydrophile Konzentrate

Das ist die neue Alternative in der chinesischen Kräutermedizin.

  • kein umständliches Abkochen der Kräuter mehr
  • kein unangenehmer Geruch und Geschmack bei Granulaten und Dekokten
  • leicht und einfach zu handhaben
  • nur wenige Milliliter der Kräuterkonzentrate genügen für den Tagesbedarf, je nach Rezeptur 6–10 ml täglich
  • daher auch für die Patienten billiger im Einkauf
  • hervorragend für Kinder geeignet
  • auch für veterinärmedizinische Behandlung einsetzbar

Für die Verordnung benötigen wir lediglich die Tagesdosis an chinesischen Rohdrogen auf dem Rezept (bei Kindern entsprechend geringer dosieren) und die Anzahl der Tage, für die die Rezeptur verordnet werden soll.

Wir berechnen die benötigte Konzentrat-Menge und mischen die Einzelkonzentrate nach Ihren Angaben.

Für alle Konzentrate gilt ein einheitlicher Preis von EUR 0,37 pro Milliliter. Das bedeutet, dass auch teure Drogen wie Ginseng nun mit einem Preisvorteil gegenüber Rohdrogen und Granulaten für die Patient*innen verordnet werden können.

Alle Konzentrate stammen aus belgischer Produktion, sind nach EU-Normen zertifiziert und strengen Kontroll- und Reinheitsrichtlinien unterworfen.

Die Konzentrate bestehen aus einem alkoholischen Kräuterauszug, versetzt mit Glyzerin und einem leichten Konservierungsmittel. Der Alkohol wird anschließend herausdestilliert, so dass die Kräutertropfen am Ende alkoholfrei und damit besonders für Kinder und geschmacksempfindliche Personen gut geeignet sind.

Gerne versenden wir Ihre Bestellung innerhalb Österreichs und auch ins Ausland.

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram